6. Induktivitätsberechnung mit der Monte Carlo Methode

Im vorigen Kapitel wurde eine Berechnungsmethode vorgestellt, die allerdings keine sehr befriedigende Berechnungszeiten, besonders für größere Beispiele, zuließ, sodass die Anwendung dieser Methode in der Praxis nur beschränkt sinnvoll erscheint. Deshalb wurde nach neuen Möglichkeiten gesucht und in diesem Kapitel wird die zweite Methode beschrieben. Die Monte Carlo Implementierung basiert auf dem gleichen physikalischen Prinzip, der Auswertung der Neumann-Formel (3.50).



Unterabschnitte

C. Harlander: Numerische Berechnung von Induktivitšten in dreidimensionalen Verdrahtungsstrukturen